Zucchini Risotto

risotto

Heute Mittag habe ich beschlossen mein erstes Risotto zu machen. Ich fand es bis jetzt immer total lecker, habe mich aber nie getraut selber eines zu machen. Irgendwie habe ich  mir das immer schwieriger vorgestellt als es tatsächlich ist. Es ist überraschend einfach und bis auf eine Kleinigkeit ist mir das Risotto auch sehr gut gelungen.

Diese Woche am Donnerstag habe ich mir bereits einen Risottoreis bei Holis gekauft. Holi ist der erste verpackungsfreie Lebensmittelmarkt der in Linz vor Kurzem eröffnet hat. Man kann sich diverse Lebensmittel die man so braucht selbst in Glasbehälter abfüllen, wie  auf dem Foto unterhalb zu sehen ist.

Google is your friend: Vorweg habe ich mich im Internet schlau gemacht was so  ungefähr rein kommt und wie lang man ein Risotto ungefähr kocht, die Menge an den Zutaten habe ich ganz  nach Gefühl verwendet, so dass es für mich reicht. Zutaten sind ganz klar der Risottoreis, weiters Klare Gemüsebrühe (hier von Alnatura) Zwiebel, Zuchini, Salz, Pfeffer, Olivenöl und etwas Weißwein (in meinem Fall ein Weißer Burgunder, keine Ahnung ob man den normal zum Kochen verwendet oder nicht).

DSC_0019

Ziebel und Zucchini schneiden. Ziebel und Zucchini in Olivenöl anbraten und mit etwas Weißwein aufgießen. Wärend das Ganze etwas köchelt habe ich im Wasserkocher Wasser erhitzt, in einen Becher und mit Gemüsebrühe vermischt. Das ganze kommt direkt in die Pfanne oder Topf (Keramikpfanne im meinem Fall), dnach habe ich direkt den Reis hinzugefügt und es auf mittlerer Flamme ca 20min vor sich hin köcheln lassen, dazwischen  immer wieder mal umberührt bist es für mich die richtige Konsistenz hatte.

Mein Fehler war, dass ich die Schale dieser orangenen Zucchini weggeschnitten habe, die ist leider super hart gewesen und das ganze köcheln hat sie nicht weiter gemacht. Also wenn die Schale schon etwas holzig ist, bitte weg schneiden. ^^

DSC_0023

In allem ist es eine wirklich gelungene Mahlzeit gewesen. Die Vorfreude auf  neue Versuche ist sehr groß.
Ich kann euch es nur sehr empfehlen ein Risotto selbst zu kochen,es ist wirklich sehr einfach.

Alles Liebe,
Claudia

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.