What’s in my car?

collage_car

Über den Titel des Beitrages war ich mir nicht ganz sicher, wusste nicht genau wie ich es kurz zusammenfassen sollte. Es geht mir in diesem Beitrag darum, was ich so in meinem Auto habe, damit es comfortabler ist, da hat sicher jeder seine eigenen Prioritäten. Ich wollte so etwas eigentlich schon länger mal schreiben, aber ich hatte noch meine altes Auto und das ist/war… Urgestein. ^^
Mittlerweile habe ich einen neuen schicken Flitzer und es gibt ein paar Sachen die unbedingt dabei sein müssen und unabdingbar sind (auch im alten Auto)

 Ein heißes Lenkrad ist im Sommer noch schlimmer als wenn es im Auto heiß ist, deswegen  habe ich ein Lenkradschutz der meine Hände nicht nur vor der Hitze schützt sondern auch für einen festen Griff sorgt und auch für ein kleines Rennfahrer-Feeling. Einen Getränkehalter hab ich auch noch montiert  – für mich gibt es nichts schlimmeres als wenn ich meinen Kaffeebecher nicht irgendwo sicher abstellen kann und halten wärend dem fahren ist doof. Die beiden Sachen gibt es bei Tirendo, die eine große Auswahl an verschiendensten Zubehör fürs Autofahrer-Herz.

Weiters habe ich immer eine Trinkflasche von Tupperware im Auto, falls ich im Stau stehe und es länger dauert, ist was zu trinken immer gut. Auf meinem Rückspielgel hängt ein „Duftbaum“  von Yankee Candle wie im Beitrag vorher berichtet und ein handgemachtes Hello Kitty im Froschkostüm von Melanies Garn-Gang.

Natürlich braucht man auch gute Musik im Auto um wenn man mal im Stau steht seine Laune zu verbessern. Auch wenn es heutzutage schon Radios mit USB Sticks und MP3 Funktion gibt, liebe ich es meine CDs im Auto mitzuhaben, wie von Sum 41 Screaming Bloody Murder, ein Best Of Album von Blur und meine Gilmore Girls Soundtrack CD „Our Little Corner of the World„. So kann ich mir meine Zeit im Auto angenehm wie es mir nur möglich ist gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.