Tomaten-Mozarella-Gnocchi-Auflauf

gnocci1

Heute Abend hatte ich Lust auf ein vegetarisches Gericht.  Rezept gab es keines. Das Gericht ist rein improvisiert und ist dafür um so besser geworden, als wenn man es Schritt für Schritt nachkochen würde. Die Menge würde vermutlich für 3 Personen reichen, meine Wenigkeit ist daher bei 3 Mahlzeiten das gleiche. Mein Tomaten-Mozarella-Gnocchi-Auflauf war eine Idee um meine Tomaten aufzubrauchen. Ich wollte nicht wieder eine Tomatensuppe machen, daher kam mir diese Idee.

gnocchi

Als Zutaten habe ich folgendes verwendet: Tomaten, 2 Mozarella, Frühlingszwiebeln, kochfertige Gnocchi, Salz, Pfeffer, Basilikum, einen Schuss Rama Cremefine und Sonnentor Provencekräuter Gewürzmischung in der Streudose. Ich liebe Sonnentor Gewürzmischungen.

gnocchi2

Die Gnocchi in Wasser 5 min kochen lassen, wärendessen habe ich die geschnittenen Frühlingszwiebel und Tomaten mit etwas Olivenöl in einer Pfanne angebraten. Wenn die 5min um sind die abgesiedeten Gnocchi mit dem Pfannengemüse und der Rama Cremefine vermengen und in ein hitzebeständiges Gefäß füllen, mit Mozarelle bedecken, würzen und hab in den Ofen für ca. 15 – 20 min. Ich weis es nicht mehr genau, da ich nicht auf die Uhr geschaut habe.

Ich wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.
Alles Liebe,
Claudia

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.