Lieblinge aus meinem Kleiderschrank

Viele Frauen lieben es – Shoppen! Meine Wenigkeit liebt es natürlich auch zu shoppen, aber ich hasse es im Winter mit voller Montur durch den Schnee und dann in die Läden zu laufen, im Sommer verschwitz Kleidung zu probieren, oder mich durch überfüllte Kaufhäuser zu zwängen.

Ich habe das Motto „Weniger ist mehr“, nicht im Hinblick auf die Menge an Stoff, sondern an der Anzahl der Kleidungsstücke. Man sollte nicht wahllos seine Kleidung kaufen, es sollte qualitativ auch so hochwertig sein, dass man längere Zeit etwas davon hat. Ich persönlich bestelle gerne bei Zalando, nicht nur weil ich zu faul zum Einkaufen bin, sonder wegen der großen Auswahl und Vielfalt verschiedener Stilrichtungen auf einmal.zalando_object

Meine persönliche Lieblingsmarke bei Zalando.at ist die Marke Object. In der Preisklasse ist es in der höheren Mittelklasse würde ich sagen, es wird sich vermutlich nicht jeder für diesen Preis ein Kleidungsstück kaufen, aber man hat wirklich lange etwas davon. Ich habe schon mehrere Produkte von Object gekauft, unter anderem einen wunderschönen weißen Blazer, der an der Vorderseite am unteren Ende länger ist und wunderschöne weiche Wellen schlägt. Sieht wirklich sehr feminin und elegant aus. Weiters einen wunderschönen „Casual“ Blazer schwierig zu sagen, es sieht einem Blazer sehr ähnlich, ein grau-schwarzes Karomuster, mit geriffelten Schultern. Sieht auch unglaublich süß aus, an der Vorderseite ist nur ein kleiner dezenter Knopf der für das gewisse Etwas sorgt.

Wenn man über Zalando spricht, denkt man oft dran, dass alle dann das gleiche anhaben, oder kaufen. Es gibt natürlich auch Mainstream Kleidung oder auch Basics, die vermutlich auch einige haben werden, aber durch die kleinen Marken die man sonst so vermutlich auch nicht so schnell kennen würde wie Object, oder aber auch Nümph, von welcher ich schwer begeistert bin, erlangt man Kleidungstücke die nicht so schnell jemand zuhause hat.

Für mich bringt der Online Versand den Vorteil meine gekaufte Kleidung in aller Ruhe zuhause zu probieren, mich im Spiegel zu betrachten und die Kleidung die an den Models doch besser aussehen als an mir selber, kann ich dann bequem wieder zurückschicken. Außerdem ist es immer ein bisschen wie Weihnachten ein Päckchen zu öffnen, auch wenn man bereits weis, was sich hinter dem verschlossenen Päckchen befindet. Den armen Postboten, quietsche ich aber nicht an wenn ich ein Paket von Zalando bekomme. 😉

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.