Beeriges Powerfrühstück

 

powerfrühstück_800_2

Als ich vor ein paar Tagen im Supermarkt stand, zwischen 2 Regalen voll Süßigkeiten und Knabbereien, dachte ich mir wieso man eigentlich so viel Geld dafür ausgibt? Bei den Preisen kann man sich um die Jahreszeit auch Obst kaufen, das nicht saisonal ist. Einige werden sich sicher denken, das ist doch nur gespritztes Obst oder das kommt nicht von hier, der ökologische Fußabdruck ist zu groß und wo weiter. Ich sage dazu: ist es bei anderen Sachen auch und wenn man sich gesünder ernähren will, vor allem um die Jahreszeit bleibt einem auch wenig anders übrig, wenn man etwas Abwechslung will.

Nun zu meinem Powerfrühstück: Es beinhaltet Naturjoghurt (bevorzuge aber griechisches Naturjoghurt), feine Haferflocken, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und etwas Ahornsirup (man kann auch flüssigen Honig nehmen wenn man den lieber verwendet). Ich finde es mehr als sättigend und gibt auch ordentlich Energie für den Tag. Kann auch sein, dass ich mir das einbilde aber es funktioniert für mich zumindest. Ich habe meine Früchte bei Penny Markt gekauft, der Geschmack ist sehr fruchtig und die Preise sind in Ordnung im Vergleich zu Billa etc.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.